Umschulung zur Fachkraft (m/w) für Metalltechnik

Fachkräfte für Metalltechnik stellen Bauteile, Baugruppen oder Konstruktionen aus Metall her. Sie bearbeiten
Metallteile mit unterschiedlichen Verfahren und montieren sie.
Der Ausbildungsberuf Fachkraft für Metalltechnik wurde erarbeitet, um die Bedeutung neuer Technologien sowie der Qualitätssicherung zu berücksichtigen.
Die Ausbildung zur Fachkraft für Metalltechnik wird in folgenden Fachrichtungen angeboten: Konstruktionstechnik, Montagetechnik sowie Zerspanungstechnik.

Zugangsvoraussetzungen:

  • keine bestimmte schulische oder berufliche Vorbildung rechtlich vorgeschrieben
  • i. d. R. Berufsbildungsreife

Abschluss:

  • IHK-Abschluss

Dauer der Umschulung:

  • 16 Monate einschließlich 4 Monate Praktikum

Inhalte:

  • Bauelemente mit handgeführten Werkzeugen fertigen
  • Bauelemente mit Maschinen fertigen
  • Baugruppen herstellen und montieren
  • technische Systeme instand halten
  • Herstellen von Bauteilen
  • Warten von Betriebsmitteln
  • Steuerungstechnik
  • Anschlagen, Sichern und Transportieren
  • Montieren und Demontieren von Bauteilen und Baugruppen
  • Sicherheit und Gesundheits-schutz bei der Arbeit/ Umweltschutz
  • betriebliche und technische Kommunikation/Fachrechnen
  • Planen und Ausführen der Arbeit
  • Wirtschafts- und Sozialkunde

Infoveranstaltung:

Wir stehen Ihnen gern für ein persönliches Beratungsgespräch nach vorheriger telefonischer Abstimmung zur Verfügung.

Kontakt:

Kaunzner Personalmanagement
Augustusburger Straße 189
09127 Chemnitz
Tel.:  0371 / 52 02 977
Fax.: 0371 / 52 03 91 79

Ansprechpartner: Diana Kaunzner

weiterbildung@kaunzner-personal.de