Umschulung zum Berufskraftfahrer (m/w) Güterverkehr

Berufskraftfahrer im Güterverkehr transportieren Güter mit Lkws aller Art. Sie arbeiten im Fernverkehr bzw. im Nahverkehr. Hauptsächlich werden sie in Transportunternehmen, Post-, Kurierdiensten, Abschlepp- und Pannendiensten eingesetzt. Der Baustofftransport und Betriebe der Getränkeherstellung bzw. der Abfallwirtschaft eröffnen weitere Arbeitsfelder.
Ziel ist es, den Teilnehmern eine professionelle Einstellung zur Sicherheit sowie wirtschaftlichem Denken und Handeln zu vermitteln, aber auch ihr Verantwortungsbewusstsein im Verkehrsgeschehen, für die Umwelt und für die Kunden zu fördern.

Zugangsvoraussetzungen:

  • Mindestalter 21 Jahre
  • Führerschein mind. Klasse B
  • arbeitsmedizinische Untersuchung vom Amtsarzt
  • augenärztliches Gutachten
  • Meldebescheinigung

Abschluss:

  • IHK-Prüfung
  • Führerschein Klasse C/CE

Dauer der Umschulung:

  • 21 Monate inklusive Praktikum

Inhalte:

  • Startvorbereitungen durchführen
  • Fahrzeug und technische Ausstattung
  • Fahrzeug auf Funktionsfähigkeit und verkehrssicheren/vorschriftsmäßigen Zustand überprüfen (z.B. Bremsanlagen, Beleuchtungseinrichtungen, Reifen, Anhänger-, Sattelkupplung) & kleinere Mängel beheben
  • Ladeauftrag vom Disponent (m/w) oder Fuhrparkleiter (m/w) übernehmen
  • Übereinstimmung der Art der Ladung mit den Angaben in den Ladepapieren kontrollieren
  • bei der Fahrzeugbe- und -entladung mithelfen; dabei auf bestmögliche Ausnutzung des Frachtraumes und sichere Verstauung achten
  • Fahrzeug sicher führen unter Beachtung der verschiedenen gesetzlichen Vorschriften und des besonderen Fahrverhaltens des jeweiligen Fahrzeugs
  • Fahrzeug wirtschaftlich, d.h. Kraftstoff sparend fahren, Lenk- und Ruhezeiten einhalten
  • Wartungs- und Pflegearbeiten am Fahrzeug durchführen
  • Funktionskontrollen bezüglich der Verkehrs- und Betriebssicherheit des Fahrzeugs durchführen
  • kleinere Störungen bzw. defekte beseitigen
  • Fahrzeuge reinigen und pflegen
  • Fahrtroutenplanung anhand von Karten durchführen
  • Fahrtenbuch (Bordbuch) führen
  • Formalitäten bei grenzüberschreitendem Verkehr erledigen (Zollvorschriften, Warenbegleitpapiere)
  • einfache Störungen am Fahrzeug beheben, die während der Fahrt auftreten

Infoveranstaltung:

Wir stehen Ihnen gern für ein persönliches Beratungsgespräch nach vorheriger telefonischer Abstimmung zur Verfügung.

Kontakt:

Kaunzner Personalmanagement
Augustusburger Straße 189
09127 Chemnitz
Tel.:  0371 / 52 02 977
Fax.: 0371 / 52 03 91 79

Ansprechpartner: Diana Kaunzner

weiterbildung@kaunzner-personal.de