Modulare Fortbildung Gebäudereinigung

Das Arbeitsspektrum eines Gebäudereinigers ist sehr vielfältig. Sie säubern sowohl Innenräume, als auch Außenfassaden und die Gebäudeumgebung. Sie erstellen sich selbstständig einen Arbeitsplan und wählen danach die für den Reinigungsprozess benötigten Geräte und chemischen Mittel selbst aus. Zudem müssen sie in der Lage sein, Oberflächen und den Grad der Verschmutzung dieser, zu bewerten und sich für ein geeignetes Reinigungsverfahren zu entscheiden. Neben der praktischen Umsetzung sind auch Kenntnisse im Bereich von speziellen Hygienekonzepten, z. B. in Krankenhäusern, von großer Bedeutung. Das Instandhalten von Maschinen und Geräten, sowie die Lagerung von Reinigungs- und Arbeitsmitteln zählen ebenso in den Verantwortungsbereich eines Gebäudereinigers.
Nach Abschluss der Qualifizierungsmaßnahme zum Gebäudereiniger/in finden Sie vielfältige Einsatzmöglichkeiten in Reinigungsunternehmen, Hausmeisterdiensten, in privaten Haushalten oder Unternehmen.

Zugangsvoraussetzungen:

  • Belastbarkeit und Flexibilität

Abschluss:

  • Teilnahmebescheinigung

Dauer der Qualifizierung:

  • 5 Monate (inkl. 4 Wochen Praktikum)

Inhalte:

  • Behandeln von nicht textilen Fussböden: chemische Grundlagen; Bestimmen der Art der Oberflächen und Verschmutzung; Bestimmung von Arbeitsabläufen; Zwischenreinigung
  • Behandeln von textilen Belägen: Bestimmen der Verschmutzungsart; Hilfsmittel und Reinigungschemie; Schadenserkennung; Übung und Festigung der theoretischen Inhalte
  • Reinigen von Glasflächen: Unterscheiden von Glasarten; Hilfsmittel: Leitern, Gerüste; Arbeitsschutz; komplexe Glasreinigungsarbeiten
  • Behandeln von Sanitäreinrichtungen: biologische Grundlagen; Einsatz von Reinigungs- und Desinfektionsmitteln; Verschmutzungsarten bestimmen; Bedienen und Auffüllen von Hygienegeräten
  • Reinigen und Pflege von Außenanlagen und Verkehrsleiteinrichtungen: Handhabung von Maschinen- und Geräten (Sensen, Mäher); Reinigen und Pflege von Außenanlagen (Grünanlagen, Parks)
  • Behandeln von Fassaden: Unterscheidung von Fassadenwerkstoffen
  • Umgang mit Höhen & Arbeit mit Sicherheitsgeschirr
  • vorbeugende Maßnahmen zur Schädlingsbekämpfung

Infoveranstaltung:

Wir stehen Ihnen gern für ein persönliches Beratungsgespräch nach vorheriger telefonischer Abstimmung zur Verfügung.

Kontakt:

Kaunzner Personalmanagement
Augustusburger Straße 189
09127 Chemnitz
Tel.:  0371 / 52 02 977
Fax.: 0371 / 52 03 91 79

Ansprechpartner: Diana Kaunzner

weiterbildung@kaunzner-personal.de